Veranstaltung "Klimaschutz durch Digitalisierung - aber wie?"

Themenschwerpunkt: Smart Building
Kooperationsveranstaltung des Rhein-Neckar-Kreises, der Stadt Mannheim und der Stadt Heidelberg
Datum: 21.09.2022
Veranstaltungsort: Schweickert GmbH, Kleinfeldweg 54, 69190 Walldorf

Digitalisierung und Klimaschutz sind Schlüsselthemen für künftiges Wirtschaften. Welches Potenzial birgt die Digitalisierung für innovative Prozesse, Produkte und Geschäftsmodelle von Unternehmen? Und wie trägt Digitalisierung zum Klimaschutz bei, insbesondere im Gebäudebereich? Wie können „intelligente“ Gebäude CO2 und Kosten einsparen? Wie kann man durch Einsatz der Digitalisierung smarte Gebäude weiterentwickeln zu Ultraeffizienzfabriken mit ressourcenschonenden Produktionsprozessen und einem positiven Beitrag für das Umfeld? Welche Ansätze gibt es bereits in Unternehmen in unserer Region? Diesen Fragen wird am 21. September 2022 ab 15:30 Uhr nachgegangen mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.


Start-up BW Summit 2022

Der Start-up BW Summit ist das Highlight-Event von Start-up BW – der Gründungsoffensive des Landes Baden-Württemberg. Auf dem Summit treffen sich Start-ups, Acceleratoren und Ökosysteme, Corporates und KMUs, VCs und Business Angels aus Baden-Württemberg, Deutschland, Europa und der Welt zum Pitchen, Netzwerken, Austauschen und voneinander Lernen. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf Künstlicher Intelligenz.

Neben Ausstellungsflächen für Start-ups und Start-up-Ökosysteme, KI-Initiativen und Unternehmen bietet der Start-up BW Summit eine VC-Lounge für Investmentgespräche sowie einen Pitch-Wettbewerb und ein abwechslungsreiches Konferenzprogramm mit Beteiligung hochrangiger Politiker.

Besuchen Sie uns an unserem Stand (C2-17) und lernen Sie neben vielen anderen spannenden diese vielversprechenden Startups aus dem innoWerft-Ökosystem kennen (die übrigens allesamt auch eigene Stände haben): PlanerAI, chargeIQ, Treye Tech, SenseING und sklls.

Jetzt schnell kostenlos anmelden und am 30. September in Stuttgart die baden-württembergische Gründerszene treffen!

Oder vereinbaren Sie gleich einen Kennenlerntermin mit uns:


Startups und Mittelstand vernetzen – Entwicklungspartnerschaften fördern

Was: Netzwerk-Event des Projektes: InnovationsPartnerschaften

Wann: am 26. Juli 2022, Einlass ab 16:30 Uhr, Beginn 17 Uhr

Wo: in der innoWerft, Kleinfeldweg 54, 69190 Walldorf

Teilnahme: kostenfrei und ab sofort

Zum Projekt

Das Projekt InnovationsPartnerschaften hat sich dem Aufbau und der Unterstützung einer Innovationscommunity verschrieben und wird durch das Leader Programm der EU gefördert.

Als konzeptionelle und operative Partner stehen der Rhein-Neckar-Kreis, die regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal, das HubWerk01 – Digital Hub Region Bruchsal e.V. und die innoWerft – Technologie- und Gründerzentrum Walldorf hinter dem Projekt.

Bei InnovationsPartnerschaften werden bereits etablierte, mittelständische Unternehmen mit Startups vernetzt, um auf diese Weise Entwicklungspartnerschaften anzustoßen. Von diesen Kooperationen profitieren beide Seiten – Die Startups, die so den Zugang zu wichtigen Industriepartnern erhalten und die traditionelle Industrie, die aus der Innovationskraft der Gründerszene schöpfen kann.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.innopartner-kraichgau.de.

Zum Programm

Das Netzwerktreffen am 26. Juli richtet sich an alle Netzwerkpartner:innen sowie an alle, die das Projekt und die einzelnen Akteur:innen kennenlernen möchten. Es richtet sich an Startups, die an einer Kooperation interessiert sind und an Gründerinnen und Gründer, die auf andere Entrepreneure treffen möchten. Es ist eine großartige Gelegenheit sich auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und Einblicke in erste erfolgreiche Kooperationsprojekte von Industrie und Startups gewinnen zu können. Zudem besteht die Gelegenheit spannende Tech-Startups zu treffen und auch hier mögliche Anknüpfungspunkte zu finden.

16:30 Uhr: Einlass

17:00 Uhr: Ankommen

17:30 Uhr: Begrüßung
Stefan Dallinger, Landrat des Rhein-Neckar-Kreises
Sven Weigt, Bürgermeister der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard
innoWerft und Projektteam InnovationsPartnerschaften

18:00 Uhr: Best Practices und Projektvorstellung
3 initiierte InnovationsPartnerschaften:
Junker-Filter GmbH
NSG Nakagawa + Sauer & Co. GmbH
UBP-innovation GmbH & Co. KG
Projektteam:
Peter Gräser (innoWerft)
Stefan Huber (HubWerk01 / Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal)
Julia Sliwinski (Stabsstelle Wirtschaftsförderung Rhein-Neckar-Kreis)

18:40 Uhr: Start-up-Rallye auf dem Start-up-Marktplatz

19:40 Uhr: Mittelstand pitcht Start-up

20:00 Uhr: Ausklang und Get-together mit Imbiss


smartgreen-accelerator-programm-startups-innowerft-startup-inkubator-walldorf

SEED Accelerator Programm

IHR HABT EINE COOLE STARTUP-IDEE?

Nutzt die Chance und bewerbt euch bis zum 16.02.2020 für unser achtwöchiges Accelerator-Programm SEED!

Neben vier spannenden Basecamps (jeweils ein Tag) erwarten euch individuelle Beratung und spannende Abendveranstaltungen. Ob ihr dabei seid, erfahrt ihr am 18.02.2020.

Informationen zum Ablauf und Inhalt: https://smartgreen-accelerator.de/programme/seed/

Bewerbung: https://smartgreen-accelerator.de/jetzt-bewerben/jetzt-auf-seed-bewerben/

smartgreen-accelerator-programm-startups-innowerft-startup-inkubator-walldorf

hightech-summit-baden-württemberg-2019

Hightech Summit Baden-Württemberg 2019

hightech-summit-baden-württemberg-2019

Tageskongress der Initiative Wirtschaft 4.0 BW und Preisverleihung des CyberOne Hightech Awards 2019

Große Treiber der Digitalisierung wie KI, Blockchain, IoT aber auch innovative Unternehmenskultur sind Themen, die aus der Wirtschaft nicht mehr wegzudenken sind. Auch die Cyber Security ist ein Thema, um das kein Unternehmen drum herum kommt.

Auf dem Hightech Summit Baden-Württemberg 2019 trifft sich auch in diesem Jahr wieder die Hightech-Branche des Landes, um ihre Businesserfahrungen zu teilen, über Leuchtturmprojekte zu berichten, in Technologievorträgen Best Practice-Beispiele aufzuzeigen und über Digitale Transformation sprechen.

Hightech Summit Baden-Württemberg 2019

  1. September 2019
    10 – 21 Uhr

Carmen Würth Forum Künzelsau
(Am Forumsplatz 1, 74653 Künzelsau)


Vier Technologieforen
werden auf dem Tageskongress einen Überblick zu neuen Technologien als Treiber der Digitalen Transformation vermitteln. Dabei stehen Industrie- und Technologiethemen wie KI, Blockchain, Cyber Security, Management komplexer Organisationsformen, IoT oder Ambidextrie auf der Agenda.

In vier Transfer-Sessions werden ausgewählte Leuchtturmprojekte präsentiert, die sich verschiedener Technologien wie IoT, Cloud, Blockchain oder auch KI bedienen und den Prozess der Digitalen Transformation gestalten. Basierend auf dem etablierten Wertschöpfungsmodellwerden konkret Rationalisierungspotenziale, die durch den Einsatz der Technologien entstehen, in Transferprojekten diskutiert. Zusätzlich werden konkrete Transferprojekte vorgestellt, die die Wertschöpfung weiterentwickelt haben.
Um diesem Transfer zu gestalten ist der Einsatz von neuen Technologien notwendig, keinesfalls aber hinreichend. Neben den reinen Technologiefaktoren stehen Unternehmen vor der Herausforderung, den Veränderungsprozess derart zu begleiten, dass die Mitarbeiter auf diesem Weg mitgenommen werden. Zentral ist hier das Thema Agilität, bzw. die Frage, ob Agilität auch überdosiert werden kann.

Die feierliche Preisverleihung des CyberOne Hightech Awards Baden-Württemberg 2019, der in diesem Jahr mit 131 Einreichungen einen neuen Rekord verzeichnen kann, findet im Anschluss am Abend statt. Feiern Sie mit uns die erfolgreichsten Hightech-Start-ups des Landes Baden-Württemberg!

In den Pausen wird ein Streichquartett sowie der Skulpturengarten des Carmen Würth Forums als Rahmenprogramm für die Teilnehmer einen kreativen Ausgleich schaffen.

Aus verschiedenen Städten in Baden-Württemberg können Sie auch in diesem Jahr von unserem Shuttle-Bus-Angebot profitieren. Nähere Infos zu den Abfahrtszeiten und -orten folgen in Kürze.

KOSTENFREIE ANMELDUNG

Mehr Informationen zum Ablauf der Veranstaltung finden Sie auf hightech-summit.de


finale-durchstarten-2016-innowerft-gruender-gruenden-startup

Finale Durchstarten 2016

finale-durchstarten-2016-innowerft-gruender-gruenden-startup

Am Donnerstag dem 29. September 2016 feiern wir den erfolgreichen Abschluss unseres Sommer-Accelerator-Programms „Durchstarten“. Die Finalisten von den 29 gestarteten Startups pitchen um den Sieg und Beteiligungsangebote in Höhe von bis zu 20.000 Euro.
Gemeinsam mit acht regionalen Partnern und unseren Sponsoren, SAP und Volksbank Kraichgau, ist es den teilnehmenden Startups gelungen, sich als Unternehmen spürbar zu entwickeln und näher am Markt zu platzieren. Diesen Erfolg begehen wir mit einer Startup-Ausstellung am Nachmittag, sowie einem attraktiven Abendprogramm ab 18:00 Uhr mit interessanten Referenten sowie der Siegerehrung.

 

Programm

12:00 innoWerft-Pitch (parallel zur Präsentation der Platzierten und Finalisten)
13:00 Beginn Startup-Ausstellung (bis Ende der Veranstaltung)
14:00 Präsentationen der Platzierten
16:20 Präsentationen der Finalisten

18:00 Beginn des Abendprogramms mit Netzwerken
18:30 Offizielle Begrüßung

19:00 Vortrag von Steffen Kottkamp, Europa-Park Freizeit- und Familienpark Mack KG
Der Direktor der media & digital development des Europa-Park spricht über Innovationen in der Praxis. Er ist Fernsehjournalist und ehemaliger Programmgeschäftsführer des Kinderkanals (KiKa).

19:30 Siegerehrung und Podiumsdiskussion
Rückblick auf Durchstarten und Auszeichnung der Gewinner
Podiumsdiskussion: Perspektiven von Startups als Innovationstreiber

20:15 Vortrag von Dr. Patrick Stähler, fluidminds – the business innovators
Der Geschäftsführer der Strategieberatung fluidminds und Autor des Buches „Das Richtige gründen“ ist Urvater des Denkens in Geschäftsmodellen und entwickelte die Grundlage des weltweit eingesetzten „Business Model Canvas“.

20:45 Buffet und Netzwerken

 

Anmeldung

Eine Teilnahme ist nur durch vorherige Einladung möglich. Bitte registrieren Sie sich um an der Veranstaltung teilnehmen zu können unter dem Einladungslink auf Ihrer Einladungskarte: www.finale.innoWerft.com

Tags:

Durchstarten, Event


durchstarten-2016-innowerft-startup-gruender-gruenden

Durchstarten! Der Startup Summer 2016

durchstarten-2016-innowerft-startup-gruender-gruenden

Wir bieten Dir DIE Chance in drei Monaten Deine Idee extrem schnell am Markt zu testen. Mit einem attraktiven Unterstützungsangebot sowie einem professionellem Investorenfeedback erarbeitest Du Dir ein klares Verständnis über Deinen Geschäftsplan.
Jetzt DURCHSTARTEN unter https://innowerft.com/durchstarten/

– Knüpfe in unseren für Dich kostenlos nutzbaren Räumlichkeiten wertvolle Kontakte mit unseren Investoren, anderen Gründern, Mentoren und SAP-Kontakten.

– Teste Dein Geschäftsmodell am Markt und vor Investoren.
Den Gewinnern winken attraktive Preise von Geldpreisen von 1500€ bis Beteiligungsangebote im Wert von 10.000€ und 20.000€.

Bewerbungsfrist:
12. Juni 2016
Zeitraum:
01. Juli 2016 – 30. September 2016

Zielgruppe:
Startup oder Startup-Idee im Bereich Internet der Dinge (IoT)

Durchgeführt wird Durchstarten von der innoWerft – Technologie- und Gründerzentrum Walldorf Stiftung GmbH in Kooperation mit der SAP SE, Volkbank Kraichgau, bwcon, Heidelberg Startup Partners, KIT Center for Interdiciplinary Entrepreneurship, Stadt Mannheim und Pioniergarage Entrepreneurs Karlsruhe Institute of Technology.